Freitag, 23. Januar 2009

morgens, 7Uhr20

bei N.......

kommt dir das bekannt vor...

nur bringt diese Katze keine Bällchen......

Donnerstag, 22. Januar 2009

ach, habe ich es gut..........

das muß ich der Welt mitteilen....
geht nicht anders...
Kind Nummero 2, sprich J.......

hat seine Diplomarbeit mit 1.....
in Worten.....
eins, uno, one,
un, yī,
gemacht......

was soll ich dazu sagen......

Stolz.. gerührt... glücklich.... zufrieden.....
und noch viel mehr....

dabei hast du früher nur Micky- Maus Hefte gelesen..
und ich hatte Angst, du würdest dich später nur in Sprechblasen....
ausdrücken können......

hab(en) ich(wir) nicht tolle Kinder....
jedes, auf seine eigene Art....
wunderbar.......

Sonntag, 18. Januar 2009

warum mich Mäuse, Spinnen..

usw. nicht erschrecken können..

ich habe drei Kinder großgezogen....

hier die Geschichte dazu...

es begab sich vor vielen Jahren.....

Die einen bekommen zum Frühstück "frische Brötchen" serviert, ich bekomme morgens um 7.50 Uhr von unserem Sohn ein ca. 3cm langes Mäusebaby serviert. Nach dem Motto: hier, mach was draus.? Tschüß, ich muß zur Schule.
Was macht man daraus? Überlebungschancen gleich null. Ich habe zwar drei Kinder großgezogen (bin noch dabei) aber keine Tierbabys.
Also, holte ich mir Rat bei unserer Tiernärrin (älteste Tochter).
Ihre Antwort:" der Blödmann (Bruder), wenn er dieses Mäusebaby nicht bei seiner Mutter lassen kann. Es hat doch keine Chance". Ein paar Tränen werden vergossen, den Bruder verflucht und dann tschüß ich muß zur Schule.
Also, Vater und Berater wecken, da er überwiegend die aufregensten Momente verschläft. Erfolglos. "Das hat doch keine Chance" (zum zweiten Mal, an diesem Morgen).
Ich muß jetzt zur Arbeit und tschüß..
Während die jüngste Tochter mir immer wieder versichert, "ich geh nicht mehr in den Miniclub, nie, nie, nie wieder", überlege ich mir, wo ich ein Wärmequelle für das Mäuschen herbekomme.
Vielleicht bei den Spielsachen der Kinder?. Dann fällt mir plötzlich Vaters Augenheizkissen ein. Mit einem Waschlappen umwickelt, 2-stufig schaltbar, wird es hoffentlich nicht zu heiß. Anschließend spüle ich eine Nasentropfpipette aus und mache ein Gemisch aus Wasser und Milch und bete. Stündlich wird nun mit der Pipette gefüttert. Niedlich, daß Mäuschen legt sich auf den Rücken und öffnet, daß kaum sichtbare Mäulchen. Zwischendurch kümmere ich mich noch um das Meerschweinchen Chandra, Kaninchen Sokrates und betätige mich als Türöffner der jüngsten Tochter, die zur Zeit draußen spielt und schwöre mir, im nächsten Leben wird alles anders!!
Da der Sohn am Nachmittag zum Geburstag eingeladen ist, die älteste Tochter, einen Stadtbummel machen will, werde ich wohl auch weiterhin die Intensivpflege übernehmen dürfen. Warum, kann ich nicht einfach wie andere Mütter zur Arbeit gehen...
da wäre mir einiges erspart geblieben. Hier für alle die unsere Telefonnummer noch nicht kennen........ falls jemand irgendwo, verirrte Mäuse, kranke Fasane, Amseln, rumstreuende Kinder sieht, einfach vorbei bringen.
Drei Wochen später, rief eine Klassenkameradin unserer ältesten Tochter an "hallo, ich hab da eine Maus gefunden, kannst du vielleicht.. meine Mutter springt immer auf den Tisch und schreit"..
Die Antwort, brauch ich wohl nicht schreiben.....

Arbeitsmaterial...








12er Stricknadeln..
Wolle von..
Lana Grossa Caldo print
Gedifra Verusca
Lana Grossa Boccolino
Muster...
Vorderteil im..
Fallmaschenmuster,
Lochmuster,

Rückenteil
verkürzte Reihen gestrickt und
unteren Teil,
auch Lochmuster aber gehäkelt....

Die Mäuse habe ich aus der Boccolino..
nach eigener Idee gearbeitet.

Mäusealarm........








meine Mäueweste...
ein tierisches Vergnügen..

When the cat's away, the mice will play.......



jetzt gibt es für euch.....
Stubenarrest....

Löcher....



Löcher über Löcher....




angeknabberte Ecken....



ausgefranste Ränder....

was ist da passiert...

Samstag, 17. Januar 2009

Donnerstag, 15. Januar 2009

Kreischanfall oder Wutausbruch........



was zuerst........
kann mich nicht entscheiden....
mehr demnächst....
muß mich erst beruhigen..

Sonntag, 11. Januar 2009

fröhliche Farben.....



und herrlich, weiche Wolle..
viel zu schade für die Füße...
deshalb habe ich mir Handstulpen gestrickt....
die rechte Stulpe ist fertig....
Anleitung von hier
allerdings habe ich sie etwas anders gestrickt...
mit 3er Nadeln und 44Ma. anschlag.....
Wolle ist von WeTeMa...

Sonntag, 4. Januar 2009

eisgrau.....



meine neue Jacke....
aus Mohairgemisch....
mit 4er Nadeln gestrickt....
im Augenblick liebe ich Ajourmuster...
hier arbeite ich noch bronzefarbene Glasperlen mit ein....
habe mich auf der Import- Messe reichlich damit eingedeckt...

wieder ein Modell aus der Verena..
allerdings vom Herbst-Winter 2000.

eisig....




nicht nur die Temperatur draußen....
Bilder vom Eisskulpturenfestival in Berlin 2008..

Apfelsinenpulli fertig... Orange....




mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden.....
gestrickt mit 4fädiger Konenwolle (Merinogemisch)
sehr weich...
und farbenfroh......

Anleitung aus der Frühjahr 2008 Verena, Mod.58..

Samstag, 3. Januar 2009

so schön....


ist diese Wolle.....
die Farben traumhaft..
gewonnen habe ich sie bei....
WeTeMa
herzlichen Dank...
ich freu mich so...

Freitag, 2. Januar 2009

das Jahr 2009......

als Herausforderung.....
nicht mehr brav 2re, 2li, stricken....
schaut mal hier

Donnerstag, 1. Januar 2009

Jahresanfang......


traditionell mit Sauerkraut...
wegen immer Geld im Haus....
brauch ich auch....
muß doch noch ganz viel Wolle kaufen.......

Vorsätze für 2009........




fertigstellen....
ein Kreuzstickbild....
vor vielen Jahren schon angefangen...
wann genau, sag ich besser nicht....



Anleitung aus der Verena Februar 1993...
aber da habe ich noch nicht begonnen...
erst viel, viel später