Sonntag, 18. März 2012

der einarmige.................

klar, um die 17C Grad......... und ich kaufe dicke Winterwolle........... die mit 15er Nadelstärke verstrickt werden muß........ die meisten Händler haben natürlich auf Sommergarn umgestellt.......... aber ich wurde fündig............ keine reine Wolle......... nur ein Gemisch.......... aber mit dem Ergebnis............ bin ich zufrieden.............. als ich die Anleitung sah....... musste ich sofort loslegen........... die Armausschnitte habe ich im Mäusezähnchenmuster umhäkelt.......... damit es sich etwas abhebt und nicht so aussieht......... als hätte ich den anderen Ärmel vergessen zu stricken........

Sonntag, 4. März 2012

sooo Sorry............

gerade noch gepostet.............. Strickunlust............ und schon rückfällig geworden.......... das liebe Internet....... mit den vielen Versuchungen......... lange ist es her.........wo ich brav........ ein Teil vor dem nächsten beendet habe.......... aber bei diesem süßen Teilchen......... konnte ich nicht widerstehen...........und obwohl ich w&t so garnicht leiden mag.......(noch) ein geheimes "Geheimprojekt"........ die Wolle aber ist ein Traum.......... Jo Sharp

Strickunlust..........

ist eingekehrt........... deshalb versuche ich es mal mit häkeln.......... keinen Plan.......... einfach Catania Baumwolle gekauft.......... ein paar Reste waren noch vorrätig........... und los..........
dieses tolle Muster habe ich von hier
dies Muster ist aus einem alten Strick u-Häkelbuch aus den siebziger Jahren........ Titel "Handarbeiten".........eine Decke nach li-la-laune............. alles wird kunterbunt........... und gleich aneinadergehäkelt........ Fäden vernäht......... Anleitungen teilweise aus dem www. oder Strickbüchern.........
wenn eine Tageszeitung nass wird.............. es aber nicht geregnet hat............... dann liegt es an einem Artikel............ und zwar diesem hier auch wenn es Jahre zurückliegt.......... du kannst dagegen ankämpfen............. aber alles kommt wieder hoch.............. vor allen Dingen wenn es ein Kind von fünf Jahren erwischt............ und dieser kleine Wurm.......... überhaupt nicht versteht........... was mit seinem Körper passiert............. die Hilflosigkeit mit der man alleine gelassen wurde........... die Ratlosigkeit des Ärztetroß............. die dummen Sprüche der Schwester..........(ist es ihr einziges Kind).............. keine Prognosen.......... keine medikamentöse Behandlung........ abwarten wie sich der Verlauf entwickelt........ und die Angst das dieses Scheusal Krankheit............ wiederkommen kann............ es liegt achtundzwanzig Jahre zurück......... und ich bin unheimlich dankbar............. das alles gut gegangen ist................. nichts........... ist selbstverständlich........... umarmt eure Kinder........... auch wenn sie noch so nerven............ und ganz besonders Herzilein.......................