Mittwoch, 31. Oktober 2012

orange............

Filzwolle..........mußte ich unbedingt kaufen...........um einen Korb zu stricken..............blubbs eingearbeitet........und dann in der Waschmaschine gefilzt.........rechtzeitig zu Halloween fertig geworden..........
leider wird Herzilein.........und Herzilein.........nicht klingeln.........und gib uns "süsses oder saures" fordern............. aber.......ich muß immer noch...........schmunzeln........wenn ich Sonnabends.......im Laden stehe......... und daran denke........wie Herzilein......vor mir stand.......und nach der Kundentoilette fragte............außerdem liebe ich..........Gürtel um Bäume........ zu wickeln................

Sonntag, 28. Oktober 2012

ich mag nicht nur..........................

Kraniche............. ich mag auch Owls.......
Eulen als Aufnäher.........
als Anhänger............
als Ring.............
als Tasche......... das Schnittmuster der Tasche.......gab es von Farbenmix......als Adventskalender 2011........jeder Tag........ein Stück zum Taschenglück...... und am 24.12.........hatte man eine große und kleine Eulentasche......... wer noch Zeit und Lust hatte........konnte noch eine Geldbörse und Schlüsselanhänger nähen........wie immer war der Schnitt und die Anleitung klar verständlich und auch für nicht so erfahrene Näherinnen.......wie ich eine bin..........leicht nachzuarbeiten........die Idee war Klasse......vielen Dank.................
nun habe ich.......für einen Arbeitskollegen von Tochterkind.........der einen........sagen wir es mal so.........etwas speziellen Geschmack hat.................eine Eulenmütze gehäkelt.........als Abschiedsgeschenk......... tragbar ist sie sicherlich nicht.........also, von der Passform schon........ aber wer traut sich schon damit........an die Öffentlichkeit.........es soll ja auch nur ein Gag sein........ gehäkelt aus Wollresten u.a.von Lang Yarns der Rest von meinem Häkelmantel....... mit Häkelnadel No6..........Pailetten als Augen aufgenäht...........

fündig...........

geworden sind wir dann in Linum....... und es war genauso.......wie auf diesem Video........
und die Enten......wollten auch ein wenig Aufmerksamkeit...............

zwei Wochen später.............

bei allerbesten Herbstwetter.......... einen Tagestrip..........nach Rheinsberg gemacht...........

und weiter geht.................

die Suche......... von Schwedt........zu Fuß..........in das angrenzende Polen........... dann nach Gartz
ein herzlicher Gruß........in`s schwäbische...........
und die weißen Kühe........waren so niedlich..................

auf der Suche..........

nach den Sammelplätzen.......... der Kraniche........ gern würde ich mit gegen süden ziehen.......

unverändert................

oder........die Welt wird vorläufiger........
Denn du bist nichts als Weg und Durchgang und kannst nur von dem leben, was du verwandelst. Der Baum verwandelt die Erde in Zweige. Die Biene die Blüte in Honig. Und dein Pflügen die schwarze Erde in das Flammenmeer des Getreides. (Die Stadt in der Wüste) Antoine de Saint-Exupéry

Dienstag, 16. Oktober 2012

Kummerkastentante........................

Pu Poe berät............. Männer erwachet.........wenn aus einer Raupe............auf einmal ein Schmetterling wird........ ja, dann ist es vielleicht.........schon zu spät.......... diese Entwicklung........war absehbar........hilfreich wäre sicherlich......... das Lesen von sogenannten "Frauenromanen".........ist nichts für euch............ klar, ihr kennt eher die neuesten Fahrzeugmodelle oder wie der neue Spieler von irgendeinem Verein heißt.........Börsenkurse.........aktuelle Computerspiele....... und so weiter und so weiter..............die Liste könnte man unendlich fortführen.......aber, spätestens dann, wenn der Kleiderschrank der Freundin......... für jeden Wochentag........mit Rock oder Hose und dazu farblich passende Bluse oder Pulli, nebst Schal, Taschen und Schuhen, harmonisch abgestimmte Nagellacke bestückt wird....... was zuvor nie der Fall war......... dann wäre es an der Zeit.........die Scheuklappen von den Augen zu nehmen.......... und sich zu fragen........was ist denn jetzt los........... wie heißt es doch.........wehret den Anfängen..........hinterher ist es für alle sehr schmerzlich.........

Sonntag, 14. Oktober 2012

Rückschlag...........

nachdem wir uns gefasst haben.........von den Veränderungen..........der letzten Wochen.........kam nun der nächste Überraschungsfeldzug..........unserer ältesten Tocher..........jetzt ist wieder ein Zimmer.........mit Tüten, Schuhen,usw. belegt.........Platz ist ja genug.........aber fünfzehn Jahre ist eine lange Zeit........und Weihnachten.......vorrausichtlich....... dann waren es nur noch vier..........aber ich schwöre......es gibt dieses Jahr......... keinen Weihnachtsbraten.........das ist meine Veränderung............ "und plötzlich kam ihr, ihre Liebe abhanden, wie anderen Leuten ein Stock oder Hut" aus dem Lied sachliche Romanze von Herman van Veen