Sonntag, 18. Mai 2014

negativ.......

wenn man GöGa vor die Wahl stellt........ entweder ich gehe bummeln.......oder wir renovieren die Küche......... natürlich habe ich darauf spekuliert........das er sagt: dann geh bummeln..... renovieren ist nicht so seins........ aber nun irrte ich mich gewaltig........ also fuhr ich los um Farbe zu kaufen........landete dann in einem Möbelgeschäft (verstehe selbst nicht, warum) ....... und fuhr mit dem Gedanken an ein neues Sideboard zurück........ ach so, Farbe hatte ich auch gekauft........überredete GöGa.....das Schränkchen sich anzuschauen.....ja, und dann kam es so wie es kommen mußte.......räumten einen Monsterschrank aus......der noch vollgestopft mit Sachen war, aus der Zeit als wir noch ein fünf Personen-Haushalt waren...... entrümpelten, räumten, verteilten neu, strichen, putzen usw.usw......... und nun haben wir eine außerordentlich, geräumige Küche........
und da ich meist alles austauschen mag........mußten auch neue Gardinen her.......... aber leider fand ich keine, die meinen Geschmack entsprachen............ entweder zu bieder, zu langweilig, zu üppig für die kleinen Fenster....... und als Sichtschutz......werden sie auch nicht benötigt........ also entschloss ich mich......die Fenster n e g a t i v........ zu behängen........beim entrümpeln......entdeckte ich einen Schuhkarton......... mit negativen.......in Zeiten der Digicam.......schon eine Rarität....... und Kind N. war sehr angetan......machte gleich Bilder mit ihrem Handy........ nun liebe restlichen Familienmitglieder ratet mal warum.......(gut zu erkennen auf Bild 1 und 2)
so, das war dann mein Beitrag zu "alles neu, macht der Mai" und falls es jemanden interessiert......die Borte gehäkelt aus weißem Baumwollgarn, mit einer Häkelnadelstärke von 1,5.........es passte immer eine feste Masche in die Lochungen der Negativstreifen.....insgesamt habe ich dreieinhalb Streifen aneinander gehäkelt und drei Stäbchenreihen hoch gehäkelt........ ich habe natürlich vorher schon eine Handwaschprobe gemacht.......und es funktionierte....

vom positiven........

und negativen..............
der Mai fing soooo wunderbar an......... bei Sonne satt.......gemütlich im Garten gesessen und gestrickt........ zum Muttertag so liebe Geschenke bekommen...........
einen herrlichen Blumenkorb.........
eine liebevolle Karte.......
und einen süßen, neuen Gartenbewacher......... ich danke euch von Herzen........habe mich über eure Geschenke sehr gefreut........ das war es mit dem positiven.................