Sonntag, 28. September 2014

als die Welt.........

noch in Ordnung war..........
haben wir........unseren "Dicken" besucht........und Tochter N.......die fleißig mit ihm am arbeiten war........überrascht.........
an seiner Stalltür......hier hat sich wohl jemand geirrt..........
nach dem putzen..........
ein paar Eindrücke...........
und noch ein paar Nahaufnahmen......... hübsch ist er oder???? Kind N und früher als Kind M noch in der Nähe war........investierten sie viel Zeit und Liebe in ihn.......da mit ihm nicht alles so rund lief, wie man es sich wünschen würde ........er benötigte sehr intensive Betreuung.......von den Tierarztkosten,der Physiotherapie...usw.usw. mal ganz abgesehen........ jeder Schritt nach vorn....folgten oft.....zwei Schritte zurück......... nun schien es so........das sein Gesundheitszustand stabil ist.......... Kind N war frohen Mutes.....wieder mit ihm arbeiten zu können..... und nun das Horrorszenario.......... Freitagabend.......Wochenende in Sicht Kind N......die gerade in der Badewanne sitzt.....um einen entspannten Feierabend zu genießen.......bekommt vom Stall einen Anruf......das drei Pferde ausgebrochen sind......ihr Pferd war auch dabei........ er ist wieder da.....aber verletzt.......Tierarzt ist unterwegs......ein Pferd wird noch gesucht.... die Odysee die darauf folgt.......ich glaub das kann sich jeder vorstellen.......das brauch ich nicht zu schreiben....... ca.zwanzig Personen waren beschäftigt die Tiere einzufangen.......unser Tom.....ist über Autos gesprungen......die Autobahn entlanggebrettert........durch Dörfer galoppiert....bis der Stallbesitzer und seine Helfer.....ihn irgendwann einfangen konnten.....sie mußten die Autos als Absperrung einsetzen........Polizei wurde zwar informiert...aber sie kümmerten sich nicht......alles mußten die Leute selber regeln......gegen Mitternacht wurde dann die Suche nach dem letzten Pferd eingestellt...und das größte Wunder.......sie konnten es am nächsten Tag......unverletzt auffinden........ ja, und Tom hat sehr viele Verletzungen.........bitte drückt alle die Daumen.....das alles wieder gut wird......... während ich das schreibe.....schwimmt mir gerade die Tastatur weg.....ich bin so unsagbar traurig und wütend zugleich........

Sonntag, 14. September 2014

lauthals gelacht.....

oder warum sich ältere Leute keine Tiere halten sollten........... neulich abends.....als GöGa noch nicht zu Hause war........ging ich mit unserer Hündin gassi.......da sie jetzt aufgrund ihres hohen Alters.....Hüftprobleme hat......sehen die allabendlichen Runden folgendermaßen aus......von unserem Haus, bis zur ersten Biegung.....schleicht sie wie eine alte Dame........dann auf der nächsten, größeren Straße wird sie etwas schneller......an der Schule vorbei.....fängt sie an richtig zackig zu laufen.........ich ermahne sie dann "bei Fuß"....kurze Zeit läuft sie auch so......dann schießt sie wieder los.......genervt nehme ich sie an die Leine und ziehe sie zurück....... das Spiel spielen wir gefühlte hundertausend mal und als ich um die letzt Ecke mit ihr kurve.....macht sie keinen Schritt mehr.......oh Gott, denke ich, nun ist die Hüfte ganz kaputt.....ziehe wieder etwas.....rede ihr zu.......sie versucht zu starten......kommt aber nicht vom Fleck........panik steigt in mir hoch......wie kriege ich den Hund nach Hause......zum tragen ist sie viel zu schwer.......Auto ist unterwegs......Sackkarre hat einen platten......schweiß bricht mir aus......ziehe wieder leicht und flüstere,"komm Hund".....wieder ein kleiner ruck von ihr und nichts geht........bücke mich zu ihr seitlich runter und sehe........in ihrem Hundegeschirr hatten sich zwei kleine Aste geschoben und sie somit festgesetzt..........

vergangenes ......

Wochenende.....ein Ausflug nach Phöben........
ein Wasserauto.............
für Y.....oben auf dem Ballen......kannst du mein neues "Schätzchen" bewundern..... schön, oder........
und ausgeführt meine fertige Rosina........ ein Pulli von Fadenstille ein toller Blog mit vielen schönen Bildern.....und zauberhaften,kostenlosen Anleitungen.....ganz lieben Dank dafür....... gestrickt habe ich mit einer Baumwoll-Viskose Mischung von Zoepperitz.....ein Schnäppchenflohmarktfund......traue mich garnicht zu schreiben.....500,o hellblaue Wolle für 1EUR......allerdings war ich richtig großzügig und habe der Dame 2EUR gegeben.... die Aufnahmen wollte ich unbedingt vor einem Heuballen machen.......und wie man sieht sind wir auch fündig geworden........auf der Rückfahrt fuhren wir noch zu einem Outlet-Center....dort schlenderte ich ein wenig durch die Geschäfte......probierte ein T-Shirt an.........und musste dann feststellen........im Rückenteil meines Rosina Pullis hatten sich ziemlich große Heuhalme festgesetzt........wie gut das man bzw. Frau einen GöGa dabei hat.........und dessen Auge sorgsam auf einen ruht........nun weiß ich auch, warum die Leute mir so merkwürdig hinterhergeschaut haben......hoffe, ihr hattet euren Spaß...........

Tagesausflug.....

im August nach Potsdam.......
und ein paar Eindrücke.......
alles sehr weitläufig.........
hier ein schöner "Mammutbaum" und es hat sich jemand versteckt........
Bäume sind Heiligtümer Wer ihnen zuzuhören weiß, der erfährt die Wahrheit Hermann Hesse

Tamara......

Modell aus der Verena Sommer Zeitschrift 2013.......... nur ganz anders.......
gestrickt aus diversen Wollresten.......... z.B. von Gedifra Baumwolle-Seide.......Reste von Austermann Wolle........
im vorderen, unteren Teil.....habe ich Spitzenstoff aufgenäht und darüber ein breites verkreuztes Strickband gearbeitet.......... es trägt sich so toll.......ein absolutes Lieblingsteilchen...........

nun geht es......

wieder weiter.........nach dreieinhalb Wochen..........Krankheitavertretung für die Kollegin.......habe ich endlich........wieder mehr Zeit......für mich und meine Hobbys...... meinen treuen Bloglesern......ein fröhliches Hallo....... so, was gibt es neues von mir........ zuerst stelle ich euch meinen bemalten Gartenrollo vor.........
ich habe ihn im August bemalt........um ein wenig Urlaubsfeeling.......in den Garten zu zaubern..... da unsere mittlerweile, zwölfeinhalbjährige Hündin....starke gesundheitliche Probleme hat.......können wir nicht verreisen...... also holen wir uns den Urlaub in den Garten.......und dazu gehört nun dieser hier..........
ein Meerblick sollte es werden........deshalb bemalte ich diesen Rollo... und wenn die Sonne darauf scheint....sieht es nun so aus.........
hier noch die Rückseite..........
ein Muschelnetz aufgepannt.......
schön zum verweilen und träumen......