Sonntag, 28. Juni 2015

so ein Tag.........

damit bin ich großgeworden............ auch wenn sich einigen jetzt die Nackenhaare kräuseln.......aber genau dieses Lied...... ging mir am Freitag durch den Kopf......... warum fragt ihr......... ich hab`s getan........ was?????.....ganz einfach........ ich war hier bei der Queen.....auf dem Pariser Platz...........und ich bereue keinen Augenblick........
alles hat gepasst.....meine Kollegin hatte mit mir getauscht...... deshalb konnte ich an diesem Tag freinehmen......mein lieber GöGa........war so nett und fuhr mich morgens um dreiuhrdreißig dorthin........ich wollte zeitig da sein...... um gute Sicht auf die Queen zu haben......denn keiner wußte so genau wie voll es werden würde......... wir parkten das Auto auf der Straße des 17.Juni.......grüßten fröhlich einen Fuchs.... der auch schon zeitig unterwegs war.......schritten durch das Brandenburger Tor...... und waren erstaunt.....das nur eine handvoll Leute unterwegs waren....... unklar war auch......wo der beste Platz zum schauen und staunen sein würde...... kurze Zeit später trafen ein älterer Herr.......zwei Damen........eine junge Studentin und noch ein Mann ein........während sie genauso planlos wie wir durch die Gegend liefen kamen wir ins Gespräch.......und von da an blieben wir die ganze Zeit zusammen und hatten sehr,sehr viel Spaß.........der jüngere Mann war extra aus Stuttgart angereist..... der ältere ein Berliner Urgestein..... und bei jeder Veranstaltung in dieser Stadt dabei gewesen...... er sah die Queen schon als junge Königin bei ihrem Berlin-Besuch........ die zwei Damen kamen aus der Nähe von Bremen und sind ein paar Tage in der Stadt.......und die junge Frau eine Jurastudentin aus Berlin....... besonders erwähnen möchte ich auch noch....das wir ausschließlich......... nette und hilfsbereite Polizisten kennengelernt haben..... es wird immer so viel über sie geschimpft .....wir haben nur die anderen kennengelernt.... bereitwillig erklärten sie uns.......wo ihrer Meinung nach, die beste Sicht auf die Queen sein würde ............sehr souverän gingen sie auch mit einem jungen Mann um.... der plötzlich splitterfasernackt vom gegenüberliegenden Park auf uns zu kam..... aber das absolute Highlight...... wir bekamen sogar Kaffee geliefert........
vor dem check-in.....verabschiedete sich GöGa um nach Hause zu fahren.... so weit ging dann seine Affinität zur Queen doch nicht...... wir suchten uns dann den besten Platz aus.....die Auswahl war ja noch groß..... beobachten die anderen und amüsierten uns königlich........ schauten der Stadtreinigung bei den letzten Vorbereitungen zu.........
irgendwann wurde dann der königliche Bentley vorgefahren...........
dann kam der große Augenblick......niemals, aber wirklich niemals, hätte ich mir vorgestellt, so nah ran zu kommen........ jetzt lass ich die Bilder sprechen.......
Prinz Philip....
so ein Tag......so wunderschön wie heute........ danke GöGa......danke Kinder.......die mich unterstützt haben...... Kind N die mich im Netz gesichtet hat und B der es mir weitergeleitet hat und Kind M.. und allen die ich kennenlernen durfte.......ihr alle habt dazu beigetragen....... das es ein einmaliges Erlebnis wurde.........

Sonntag, 7. Juni 2015

Old School......

ja, ihr habt vollkommen recht......eigentlich nur gekauft........um endlich mal wieder die guten, alten Kassetten anzuhören.......
so, ich fahr dann mal........ein bisschen Kassette hören...............

womit habe ich...

das verdient............eine riesengroße Überraschung habe ich bekommen........ nämlich diese hier............eine wunderbare Anleitung.......... ja, ich habe es auch gelesen..........manche Leute finden sie unterirdisch......... aber sie ist genau nach meinem Geschmack.........und i c h finde sie einfach nur Klasse.. liebe Y...hier hast du eine Punktlandung gemacht............hab lieben,lieben Dank.... natürlich mußte ich sofort und auf der Stelle die Wolle dafür bestellen.........allerdings nicht das Originalgarn.......soviel wollte ich dafür nicht ausgeben.....da ich etwas unsicher mit der engl.Anleitung bin und mir nicht sicher, ob ich es hinbekomme.......... also kaufte ich mir eine Kone Holst Garn von hier völlig unproblematisch und superschnelle Lieferung.. doppelfädig verstrickt....kommt das Garn mit der Mapro sehr gut hin............ und nun der Anfang vom mittleren Teil.........
mit rechts und links liegenden Übersetzungshilfen......You-tube....usw,usw. bin ich bisher ganz gut hingekommen.......aber der schwierige Teil des "Zusammenbauens" kommt ja noch.......a b e r ich bin zuversichtlich..............

apropos...........

Aufbruch........ einige Veränderungen......stehen für Y.....J.....K u.D an...... vom Schwabenländle.....nach Bayern....... zeitgleich beendet Kind M.........ihren Aufenthalt in NL......und zieht erst einmal nach Niedersachsen und tritt dort einen Job an.............. ich wünsch euch allen......ganz viel Glück und Erfolg..........ein gutes "einleben"...... und bin megastolz auf euch..............
vor einiger Zeit genäht.......das "Aufbruchkissen".........aus dem Stoff vom Schwedenhaus ein Rest von Kind M.verwendet...............mit Häkelstäbchen auf der Vorderseite........und beschriebenes Band durchzogen..........allerdings muß ich in der vierten Reihe noch etwas ändern........der Zeilenabstand muß korrigiert werden.........
Der Mensch kann nicht zu neuen Ufern aufbrechen, wenn er nicht den Mut aufbringt, die alten zu verlassen André Gide
Wenn du hastest, wird die Zeit dir davonfliegen, wie ein flüchtender Schmetterling. Wenn du gelassen bleibst, wird die Zeit hinter dir hertrotten, wie ein gehorsamer Ochse. Juan Ramon Jimenez ....

die...........

schönste Jahreszeit........für mich........wenn alles aufbricht............
leider kann man es nur..........auf Fotos festhalten..............

für.........

Herzilein..........nachträglich die besten Wünsche von uns........habe an dich gedacht.... und hoffe das Spaghettieis......war lecker.......ein spannendes Jahr liegt nun vor dir.... aber ich bin sicher......du machst das alles mit links........drück dich ganz doll......